Weiterbildung

PR im Kulturbereich FWF

Lehrveranstaltung // Christine STEINDORFER

Zeit: 06.12.2019 13:00-19:00 // 07.12.2019 09:00-16:00

Ort: Universität Graz, Universitätsplatz 4, EG, Zi. 66

Kategorie: Praxiswissen

Inhalt

Karriere mit Kunst 2019/20 - Modul 3

Öffentliche Aufmerksamkeit ist ausschlaggebend für den Erfolg jedes kulturellen Vorhabens. Die Präsenz in den ›richtigen‹ Medien ist dabei ebenso wichtig wie der Stellenwert eines Projektes in den ›Szenen‹.
Um zu gewährleisten, dass einzelne Projekte nicht in der täglichen Informationsflut untergehen, bedarf es eines fundierten PR-Konzepts und des zielgerichteten Einsatzes von Kommunikationsmitteln. Öffentlichkeitsarbeit muss dabei von Anfang an in Kulturprojekte integriert und mitgeplant werden.
Aktuelle Tipps und Tricks aus der sich ständig wandelnden Praxis erweitern die Handlungsspielräume und provozieren Rückfragen ans eigene Selbstverständnis.

Schwerpunkte:

  • Bausteine des PR-Konzepts
  • Instrumente klassischer und digitaler PR- und Medienarbeit
  • Netzwerk- und Community-Kommunikation
  • Zeitplanung und Budgetierung
     

ZIEL
In dieser Lehrveranstaltung erlernen Sie Werkzeuge, Methoden und Strategien der Public Relations. Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung eines umsetzbaren Kommunikations- und PR-Konzepts. Das schließt "klassische" Methoden ebenso ein wie Online-PR und Social Media.

Details: KUGonline

Zielgruppe

Studierende, Absolvent_innen und Bedienstete der Kunstuniversität Graz

Vortragende_r

Christine STEINDORFER

PR- und Kommunikationsberaterin


Kursbeitrag

Für Studierende und Absolvent_innen der KUG bis 5 Jahre nach dem letzten Studienabschluss: 0€

Für Bedienstete und Absolvent_innen der KUG, deren Abschluss länger als 5 Jahre zurückliegt: 100€

Für Externe: 430€

Teilnehmer_innenanzahl

Max. 15 (Lehrgangsteilnehmer_innen werden bei Überbuchung bevozugt aufgenommen)

Anmeldefrist

03.09.-03.10.2019

Anmeldung
Für Studierende und Bedienstete: über KUGonline
Für Absolvent_innen und Externe: über das Anmeldeformular