Toolbox

Gesellschaft zur Förderung Österreichischer Musik

für Konzert- und Jahrestätigkeiten von Verbänden, Vereinen & Institutionen sowie andere Projekte

Voraussetzungen

Die AKM ist nicht nur eine Einhebungs- und Verteilungsorganisation, sondern sie nimmt auch kulturelle Funktionen wahr, indem sie Projekte zur Förderung des österreichischen Musikschaffens finanziell unterstützt und auch selbst solche durchführt.
Die Fördermittel der AKM werden von der GFÖM, Gesellschaft zur Förderung österreichischer Musik Ges.m.b.H., die im 100%-igen Eigentum der AKM steht, treuhändig verwaltet. Auch eigene Projekte zur Förderung des österreichischen Musikschaffens werden über die GFÖM abgewickelt.

Die Entscheidung über die Zuerkennung von Fördergeldern wird in Sitzungen der Geschäftsführung der GFÖM getroffen, die seit 2006 planmäßig 4 mal pro Jahr stattfinden.

Betrag

k.A.

Auszahlung

k.A.

Anmeldeschluss

Die Einreichfrist endet jeweils 21 Tage vor dem nächsten Sitzungstermin, welcher der Website der GFÖM zu entnehmen ist.