Toolbox

Förderung wissenschaftlicher Publikationen

Land Steiermark

Voraussetzungen

Kriterien, Vorgaben

  • Darstellung der Wertschöpfung des Publikationsvorhabens für den Standort Steiermark (zB dringendes Forschungsdesiderat, Beförderung einer steirischen Themenspezialität, Ausbau der besonderen Vorreiterrolle in einer bestimmten Disziplin);
     
  • Nachweis der internationalen Anschluss- und Konkurrenzfähigkeit der Arbeit (zB Einbettung in den Gesamtforschungsprozess am Standort Steiermark; Bezug und Bezugsgruppen im regionalen, nationalen und übernationalem Kontext);
     
  • Bei Anträgen auf Förderung von Veröffentlichungen in Buchform: Nachweis, dass die Veröffentlichung in gedruckter Form unbedingt erforderlich und eine reine Online-Publikation (Open Access) nicht ausreichend oder der Karriereförderung dienlich ist; grundsätzlich ist jedoch sowohl das gedruckte wissenschaftliche Buch, als auch die Open- Access-Publikation förderungsfähig;
     
  • Bei Anträgen auf Förderung von Online-Publikationen (Open Access): Ausführungen zum betreffenden Online-Forum, auf dem die Publikation erscheinen soll;
     
  • Anträge nicht habilitierter Antragstellerinnen und Antragsteller sind von mindestens einer habilitierten Person zu befürworten;
     
  • Fachbücher mit Beiträgen mehrerer Autorinnen und Autoren: Einbindung von Personen am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere und entsprechende Sichtbarkeit nach außen (Student.MitarbeiterIn, DoktorandIn, PostDoc, Senior PostDoc).
Betrag

k.A.

Auszahlung

k.A.

Anmeldeschluss

26.08.-25.10.2019, 17.02.-17.04.2020